Keks-Fango

„Na, wie geht’s dir?“ hatte H. am Telefon gefragt. „Oach ja…,“ hatte ich geantwortet. „Stress…“ Und mich noch in der gleichen Sekunde darüber geärgert. Stress! Was für eine dämliche Antwort . Natürlich habe ich zurzeit viel zu tun. Natürlich, im Herbst ist immer viel zu tun. Aber dieses Seufzen und Jammern – das will doch keiner hören! Will ich nicht von anderen hören. Wollen die nicht von mir. Stress! Meine Güte, ist ja nicht so, dass ich keine Freizeit mehr hätte. Völlig zurecht hat H. auf diesen Aussetzer entgegnet: „Aber du hast doch so ein schönes Hobby, das muss doch für Entspannung sorgen…!?“ Womit er natürlich absolut recht hat. Weiterlesen

Advertisements

Unter Pinien

image

Erstaunlich. Zwei Wochen war ich so selten daheim und habe überhaupt nichts eingekauft und trotzdem konnte ich ganz einfach so aus dem Stand eine Rosmarintarte mit Pinienkernen backen. War alles im Haus, was nötig ist.

Okay, bis auf frische Eier. Aber sonst: Butter, Mehl, Zucker, Kakao und gemahlene Haselnüsse für den Boden. Für die Füllung weiße Schokolade, Rosmarin – und Pinienkerne. Die vor allem! Reichlich sind die im Haus, ich kann noch fünf weitere solcher Tartes backen, wenn sie sich bewährt. Weiterlesen