Voll der Profi

image

Gelegentlich legen mir die Kollegen mal „Konditorei & Café – Patisserie“ auf den Schreibtisch. Der Titel ist nicht gerade sexy, aber für ein Fachmagazin spielt Sexyness ja eher eine untergeordnete Rolle.

Vergangene Woche tauchte jedenfalls wieder mal eines auf.

image

Ich mag das Heft, auch wenn ich nicht vom Fach bin. Allerdings fürchte ich jedes Mal, wenn ich es finde, dass man von mir erwartet, etwas daraus zu backen. „Grüße A“ stand dieses Mal darauf. Grüße A! Das ist doch ganz klar die Aufforderung: „Jetzt mach doch mal endlich!“ Weiterlesen

Blitz the Cake?

image

Vorweg gesagt: Ich backe nicht, weil es schnell gehen muss. Ich brauche auch keine Rezepte für Chaos-Queens und mit wenigen Zutaten. Und „zu lange Schuhe geshoppt“, so dass ein „fixer Kuchen-Notfallplan“ her müsste, passiert mir auch nicht – sowohl für das eine wie für das andere nehme ich mir immer ausreichend Zeit.

image

Ausgesucht habe ich das Rezept für den Blitz-Butterkuchen nur, weil da acht Eier reinkommen. Aufgrund meiner bekanntermaßen nicht so optimalen Vorratshaltung lagerten bei mir nämlich inzwischen bereits 19 Stück. Aber da geht es doch schon los: Was ist das denn für ein Notfall-Rezept? Wer auf die Schnelle Kuchen backen will, weil er, wie die „Lecker-Bakery“-Redaktion in dieser Strecke schreibt, „noch Zeit fürs Nägellackieren“ braucht, keinen Bock auf Rühren hat und aufs Abwaschen schon gar nicht, der hat doch bitteschön weder acht Eier daheim noch mindestens zwei Päckchen Butter oder Mandelstifte. Ach was, der hat doch überhaupt keine Lust auf Backen. Weiterlesen

Mach die Biege

image

Ein Hörnchen – sofern wir nicht von einem Nagetier sprechen – ist ein gebogenes Gebäckstück. Moment… – ich schau noch mal kurz drauf… Nein. Nicht gebogen. Und wenn ich die noch warmen Schnittchen vielleicht mit sanfter Gewalt in Form biegen … ? Oder ich nenne sie einfach: Mandelfinger. Dann passt es wieder.

Dabei war es nun wirklich nicht das erste Mal, dass ich dem Mann Mandelhörnchen backen wollte. Er mag sie und dann war da schließlich dieser Marzipanrest im Gefrierfach und jede Menge Mandelblättchen. (Ich bin nach wie vor in der Vorräte-zu-Gebäck-verwandeln-Phase.)

Aber etwas ist mal wieder nicht ganz rund gelaufen.

image

Weiterlesen