Sweet Love

img_0586

Und plötzlich stand der Blumenbote vor der Tür! Ziemlich unerwartet, denn bis zum 14. Februar waren es noch ein paar Tage. Überraschung gelungen, würde ich sagen!

img_2441

Wie gut, dass ich auch schon halbwegs vorbereitet war auf eine Herzensgabe. Die hat dieses Mal allerdings mehr mit einem gelegentlichen Bedürfniss nach DIY zu tun. Ja, manchmal, wenn auch selten, überkommt es auch mich und dann schiebe ich Mehl- und Zuckersäcke beiseite, um schnell irgendetwas zusammenzubasteln.

Mehr als basteln ist das mit diesen Candy-Cane-Herzen tatsächlich nicht. Zwar braucht man den Ofen schon dazu, aber nur, um die von Weihnachten übrigen Zuckerstangen ein paar wenige Minuten lang anzuwärmen.

img_2437

Danach lassen sie sich ganz gut um einen Lolli-Stick pressen und oben zusammendrücken.

img_2438

Das Herz wird mit weißer Schokolade ausgegossen und mit ein paar kitschigen Streuseln verziert – es ist nichts Weltbewegendes, aber von Herzen.

img_2444

Gegenüber dem schönen Frühlingsstrauß, den der Postbote ins Haus gebracht hatte, machte es sich allerdings doch ein wenig schwach aus.

img_2473

Also hat der geliebte Spender schnell noch eine Salted Caramel Apple Tarte bekommen. Ich glaube, die hat ihm insgesamt sowieso besser gefallen!

img_2447

Passt ja auch irgendwie zum Valentinstag: Der Apfel, Liebessymbol schlechthin, und süß-salziges Karamell – hach! Wenn das mal keine Liebeserklärung ist.

img_2450 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s