And the answer is – physics

image

Problem erkannt, Problem gebannt. Oder so ähnlich.

Erfreulicherweise war das WiFi im Urlaub stabil und genügend Ruhe hatte ich auch, um mich noch einmal intensiv mit der Frage „How to prevent soggy pie crust?“ zu befassen.

Wie vermutet liegt die Lösung für einen festen, nicht durchgeweichten Boden einer klassisch gedeckten Pie mit Obstfüllung im physikalisch-chemischen Grenzbereich. Oder, wie es beispielsweise hier bei der BBC  so schon ausgedrückt wird: „It helps to understand a little of what’s happening at a molecular level.“

Ich muss das jetzt nicht alles nacherzählen, aber die drei Dinge, die ich persönlich verändert habe im Vergleich zu letzten Mal, haben jedenfalls zu einem perfekten Ergebnis geführt:

image

Erstens habe ich meine Nektarinen (erneut mit einer Prise Chilli versehen) eingezuckert und dann eine Weile im Sieb abtropfen lassen. So kommt schon mal deutlich weniger Flüssigkeit ins Innere. Zweitens habe ich wie geraten eine Trennschicht aus Eiweiß zwischen Teig und Füllung gepinselt. Und drittens kam die Kuchenform auf ein im Ofen vorgeiztes Blech. Das scheint mir überhaupt der alles entscheidende Punkt zu sein: Es muss sehr schnell sehr große Hitze auch von unten an den Boden. Und da hilft die aufgeheizte Unterlage, ebenso wie eine Form, die die Wärme gut hält. Entsprechend habe ich den Ofen auch erst einmal auf 200 Grad hochgejagt und nach etwa zehn Minuten Backzeit auf 175 reduziert.

image

Am Ende war ich endlich mal wieder zufrieden.

Zumindest, was das Durchsuppen beziehungsweise eben nicht Durchsuppen angeht. Als nächstes arbeite ich daran, den Teig noch blättriger zu bekommen. Ob meine wahnsinnig wissenschaftliche Molekularteilchenidee dazu funktioniert? Wir werden sehen.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “And the answer is – physics

  1. Pingback: Sweet Sugar Brown | Back ihm was Gscheits

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s